In meinem Webshop green-brain-krautrock.de finden Sie alle CDs der Hersteller Longhair, Garden Of Delights, Second Battle, Ohrwaschl und vielen anderen.
Unser Tipp: Krautrock - Music for your Brain Vol. 5 - 6-CD-Box.
Unser Tipp: CAROL OF HARVEST - Carol of Harvest - LP Guerssen Deluxe-Edition EUR 25,92.
Unser Tipp: MISSUS BEASTLY - Dr. Aftershave and the mixed pickles - CD Garden Of Delights EUR 14,99.
Unser Tipp: SUNBIRDS - Sunbirds - CD 1971 Garden Of Delights EUR 14,99.
Unser Tipp: GÄA - Auf der Bahn zum Uranus - LP 1973 Garden Of Delights EUR 19,50.

Weltraumstaunen - 2 Alben



Weltraumstaunen wurde im Februar 1998 von Andi Heinrich und Dave Schmidt gegründet. Oder auch nicht, denn bei einem "Studioprojekt" bedarf es eigentlich keiner datierten Gründung. Andi, Gitarrist und Sänger der Bayreuther Band GROWING SEEDS, und Dave (Sula Bassana), Bassist der Berliner Bands ZONE SIX und LIQUID VISIONS, hatten den Plan über die räumliche Distanz von 350 km "gemeinsam" zu musizieren, indem jeder seine Ideen auf 8-Spurbändern festhält und dem Anderen zuschickt, der sie vervollständigt. Gestartet wurde das Projekt mit einer gemeinsamen session (Astonished ... like the Universe) am Freitag, den 13. Februar 98 (Vollmond) im Growing Seeds Probenraum. Dave schleppte noch zwei Solo-Nummern an, die schon immer mal veröffentlicht werden sollten (Kraut und Pollenflug), und Andi spielte mit seiner Frau Silk, Sängerin und Bassistin der GROWING SEEDS, zwei Titel ein (Clockline und Last Flight). Also noch kein allzu gemeinsames Werk, aber nach unserem Empfinden eine schöne Kollektion. Im Sommer `98 zog Dave nach Bayreuth um den Trommelhocker bei den Growing Seeds zu besetzen und der ganze Entfernungskram wurde soundso hinfällig.
"Uns bietet Weltraumstaunen die Möglichkeit unsere psychedelischen Phantasien auszuleben ohne auf andere Bandmitglieder Rücksicht nehmen zu müssen". Dadurch hat sich Weltraumstaunen unter Psychedelikern schon als Geheimtip `rumgesprochen. Die ersten Vorabtapes sind auf dem Burg Herzberg-Festival `98 weggegangen, auf dem Growing Seeds und Zone Six aufgetreten sind (Prog-Stage). Im Sommer `99 erschien die Weltraumstaunen-LP (Vinyl !) auf dem Label NASONI (limitiert auf 500 Stk., Klappcover). Im selben Jahr lösten sich die Growing Seeds auf und Dave ging wieder nach Berlin zurück.
Im Frühjahr 2002 nahmen Andi und Dave das zweite Weltraumstaunen Album "Weltraumwelt" auf, das auf Nasoni erschienen ist!
(http://www.weltraumstaunen.de)

Weltraumstaunen
Weltraumstaunen LP,CD
1999



01. Pollenflug 06:30
02. Clockline 07:14
03. Kraut 07:50
04. Astonished ...Like The Universe 21:36
05. Last Flight 22:02

Weltraumstaunen
Weltraumwelt CD,LP
2004



01. Black Dove Part 1 7:45
02. Doors 3:45
03. Hoffmanns Mahl 3:31
04. Floating In Space 4:02
05. Wizard vs. Time 4:10
06. Introfernale 2:50
07. Weltraumwelt 3:19
08. Farfisadelic 14:31
09. Black Dove Part 2 4:12
   


© www.krautrock-musikzirkus.de