In meinem Webshop green-brain-krautrock.de finden Sie alle CDs der Hersteller Longhair, Garden Of Delights, Second Battle, Ohrwaschl und vielen anderen.
Unser Tipp: Krautrock - Music for your Brain Vol. 5 - 6-CD-Box.
Unser Tipp: CAROL OF HARVEST - Carol of Harvest - LP Guerssen Deluxe-Edition EUR 25,92.
Unser Tipp: MISSUS BEASTLY - Dr. Aftershave and the mixed pickles - CD Garden Of Delights EUR 14,99.
Unser Tipp: SUNBIRDS - Sunbirds - CD 1971 Garden Of Delights EUR 14,99.
Unser Tipp: GÄA - Auf der Bahn zum Uranus - LP 1973 Garden Of Delights EUR 19,50.

Rattles (Hamburg) - 36 Alben



The Rattles waren eine der erfolgreichsten deutschen Beat- und Rockbands der 60er und frühen 70er-Jahre.

Im September 1960 wurden die Rattles in Hamburg von Achim Reichel und Herbert Hildebrandt gegründet. Am Neujahrstag 1963 gewannen sie einen Bandwettbewerb im Hamburger Star-Club und wurden daraufhin die erste deutsche Band mit einem Engagement in dem Club. Im Herbst des selben Jahres nahmen sie ihre erste Single auf. Danach ging die Band für fünf Wochen auf Englandtour mit Bo Diddley, Little Richard und den noch unbekannten Rolling Stones. In Liverpool wurden sie später als die deutschen Beatles gefeiert. 1966 standen sie mit den Beatles zusammen auf der Bühne. Es erschienen Rattles-Schallplatten, die sogar in England Erfolg hatten. Insgesamt hatte die Gruppe ein Dutzend Hits, dazu gehörten Titel wie La La La (1965), Come On And Sing (1966) und Cauliflower (1967).

Im Jahr 1970 hatten die Rattles mit der Single The Witch einen Welthit. Zu dieser Zeit hatte Achim Reichel die Gruppe längst verlassen, und die Band hatte mit der Originalformation nur noch insofern zu tun, als Herbert Hildebrandt der Komponist und Produzent der Gruppe war.

1977 lösten sich die Rattles nach einigen Umbesetzungen auf. Doch seit 1988 spielen sie wieder regelmäßig auf Festen und Veranstaltungen. Am 26. September 2005 feierten die Rattles ihr 45-jähriges Bestehen mit einem Konzert im "Hamburger Landhaus Walter" und der DVD "Beat Made In Germany", die die komplette Band-Geschichte erzählt.

Am 23. Februar 2007 veröffentlichen die Rattles das erste Studio Album seit 15 Jahren, "Say Yeah!". Die Platte enthält 15 neue Songs und wurde in deren Heimatstadt Hamburg aufgenommen. Die neuen Songs entsprechen dem alten Stil, der die Rattles vor 45 Jahren zu der bekanntesten Beat-Band Deutschlands gemacht hatte.
(Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/The_Rattles)


The Witch gibt es ja zwei Versionen. Die erste war ein totaler Flop und wurde dann nochmals in der Besetzung mit Edna Bejarano ( ihr Bruder spielte u.a. bei Carsten Bohns Bandstand ) eingespielt und diese wurde ein absoluter Hit weltweit . Doch diese Band hatte mit den alten Rattles aus der Beat-Ära nichts zu tun ( war soweit ich mich erinnere die dritte oder gar vierte Rattles Besetzung ).
(Quelle: Hans-Dieter Naß)

Rattles (Hamburg)
The stomp / Zip-a die doo dah (single) 7"
1963



01. The stomp
02. Zip-a die doo dah

Rattles (Hamburg)
Mashed potatoes / Hello (single) 7"
1963



01. Mashed potatoes
02. Hello


01. Sticks and stones
02. Bye bye Johnny


01. Go to him
02. Cryin' waitin' hopin


01. What do you want with my baby
02. My gal is red hot


01. Baby, that is Rock 'n Roll
02. Everybody loves a lover


01. Bye bye Johnny
02. Sweet little sixteen

Rattles (Hamburg)
Memphis Tennessee / Twist and shout 7"
1964



01. Memphis Tennessee
02. Twist and shout

Rattles (Hamburg)
Geh' zu ihm / Bye, bye Baby 7"
1964



01. Geh' zu ihm
02. Bye, bye Baby

Rattles (Hamburg)
Do wah diddy diddy / Betty Jean 7"
1964



01. Do wah diddy diddy
02. Betty Jean


01. Lass die Leute doch reden
02. It's monkey time

Rattles (Hamburg)
La la la / There goes my heart again 7"
1965



01. La la la
02. There goes my heart again

Rattles (Hamburg)
Come on and sing / Candy to me 7"
1965



01. Come on and sing
02. Candy to me

Rattles (Hamburg)
Spanish Harlem / Bo Diddley 7"
1965



01. Spanish Harlem
02. Bo Diddley


01. Shame, shame, shame
02. Someone who is just ilke you

Rattles (Hamburg)
Stopping in Las Vegas / Lean Jean 17 7"
1965



01. Stopping in Las Vegas
02. Lean Jean 17

Rattles (Hamburg)
Love of my life / Say allright 7"
1966



01. Love of my life
02. Say allright

Rattles (Hamburg)
It is love / Hey Sally 7"
1966



01. It is love
02. Hey Sally


01. Cauliflower
02. I will always stay your friend

Rattles (Hamburg)
Raindrop / I'll catch her 7"
1967



01. Raindrop
02. I'll catch her

Rattles (Hamburg)
Mr. 7"
1968



01. Mr.

Rattles (Hamburg)
After tea / Thank you 7"
1968



01. After tea
02. Thank you

Rattles (Hamburg)
Fought the Lord / Lady Angeline 7"
1968



01. Fought the Lord
02. Lady Angeline

Rattles (Hamburg)
Lady Love / Ice on fire 7"
1969



01. Lady Love
02. Ice on fire

Rattles (Hamburg)
Geraldine / The witch 7"
1969



01. Geraldine
02. The witch

Rattles (Hamburg)
The witch / Get away (single) 7"
1970



01. The witch
Get away

Rattles (Hamburg)
Silly Lilly / Papa-San 7"
1970



01. Silly Lilly
02. Papa-San

Rattles (Hamburg)
Shop 15 7"
1970



01. Shop 15

Rattles (Hamburg)
The witch / Geraldine (single) 7"
1971



01. The witch
02. Geraldine

Rattles (Hamburg)
Somethin' else / What do I care 7"
1971



01. Somethin' else
02. What do I care


01. You can't have sunshine every day
02. Where is the f


01. Devil's on the loose
02. I know you don't know

Rattles (Hamburg)
The Witch LP,CD
1972



01. You can't have sunshine every day
02. The mask
03. I will
04. Where is the friend
05. Guy
06. The witch (lp version)
07. Worm eaten wood
08. Virgin
09. Rescue
10. Man
   
Bonus tracks:
   
11. Eleanor Rigby
12. Suzie Q
13. The witch
14. Get away
15. Devil's on the loose
16. I know you don't know
17. Money making machine
18. Playing with fire
19. Something else
20. What Do I Care
   

Rattles (Hamburg)
Money making machine 7"
1972



01. Money making machine

Rattles (Hamburg)
Alabama / Devil's son 7"
1973



01. Alabama
02. Devil's son

Rattles (Hamburg)
Hot banana / Countryman's blues 7"
1974



01. Hot banana
02. Countryman's blues


© www.krautrock-musikzirkus.de