In meinem Webshop green-brain-krautrock.de finden Sie ein umfangreiches Krautrock-Sortiment:

Neu: KROKODIL - An Invisible World Revealed - CD 1971 Digipack Krokodil Records.
Neu: VARIOUS - Love & Peace 1970 - 2 LP Longhair.
Neu: STAGG - Swf - Session 1974 - LP Longhair.
Neu: NEKTAR - Megalomania - LP 2018 Sireena.
Neu: CORPORAL GANDER'S FIRE DOG BRIGADE - On The Rocks - LP Longhair.

Neuschwanstein (Voelklingen) - 2 Alben



Im saarländischen Städtchen Völklingen beschlossen 1971 zwei junge Musiker sich der symphonischen Variante der Rockmusik zu widmen. Keyboarder Thomas Neuroth und Flötist/Keyboarder Klaus Mayer benannten ihre Band nach dem bekannten Märchenschloss des bayerischen Königs Ludwig II. und betonten auf diese Weise die romantische Ausrichtung ihrer Musik. Nachdem sich ein erstes konstantes Line-Up gefunden hatte, folgte 1974 eine musikalische Bearbeitung von Lewis Carrolls "Alice im Wunderland", die ihre erfolgreiche Premiere in Saarbrücken hatte. Im Jahr darauf stieß der Gitarrist Roger Weiler zur Band, und mit der Verpflichtung des aus der französischen Nachbarschaft stammenden Sängers Frédéric Joos kristallisierte sich langsam die Besetzung heraus, die im Jahr 1978 im renommierten Studio von Dieter Dierks ihr einziges Album "Battlement" aufnahm. Darauf präsentierte die Band Progressive Rock der symphonischen Variante, der in der besten Tradition von Genesis stand.
(Quelle: www.babyblaue-seiten.de, Horst Straske)

Neuschwanstein (Voelklingen)
Alice in wonderland CD
1976



01. White rabbit
02. Gate to wonderland
03. Pond of tears
04. Old father' s song
05. Five- o' clock- tea
06. Palace of wonderland
07. The court of the animals
08. Alice' s return
   

Neuschwanstein (Voelklingen)
Battlement LP,CD
1978



01. Loafer Jack (4:42)
02. Ice with Dwale (6:21)
03. Intruders and the Punishment (7:34)
04. Beyond the Bugle (7:31)
05. Battlement (7:05)
06. Midsummer day (7:42)
07. Zärtlicher Abschied (5:52)
   

© www.krautrock-musikzirkus.de