In meinem Webshop green-brain-krautrock.de finden Sie alle CDs der Hersteller Longhair, Garden Of Delights, Second Battle, Ohrwaschl und vielen anderen.
Unser Tipp: Krautrock - Music for your Brain Vol. 5 - 6-CD-Box.
Unser Tipp: CAROL OF HARVEST - Carol of Harvest - LP Guerssen Deluxe-Edition EUR 25,92.
Unser Tipp: MISSUS BEASTLY - Dr. Aftershave and the mixed pickles - CD Garden Of Delights EUR 14,99.
Unser Tipp: SUNBIRDS - Sunbirds - CD 1971 Garden Of Delights EUR 14,99.
Unser Tipp: GÄA - Auf der Bahn zum Uranus - LP 1973 Garden Of Delights EUR 19,50.

Gandalf - 1 Alben



GANDALF

wird oft ein "MALER MUSIKALISCHER LANDSCHAFTEN" genannt, er ist Komponist, Musiker und Produzent von einer mittlerweile stattlichen Anzahl von CD-Veröffentlichungen. Sein Künstlername entstammt J.R.R. TOLKIEN´s Kult-Epos "DER HERR DER RINGE".

GANDALF spielt eine Vielzahl von Instrumenten (akustische und elektrische Gitarren, Sitar, Saz, Charango, Bouzuki, Balaphon, Klavier, Synthesizer & Keyboards und diverse Percussion) und verbindet akustische Klänge mit elektronischen, verwebt folkloristische Elemente mit sinfonischen zu seinem unverwechselbaren, einzigartigen Stil, der ihn zu einem der international erfolgreichsten österreichischen Musiker von heute gemacht hat.

Ziel dieses vielseitigen Musikers ist es, Grenzen zwischen musikalischen Kategorien und Stilrichungen aufzulösen und eine kulturübergreifende, weltumspannende Musik zu schaffen. Auf seinen Reisen durch Europa, Nord- und Südamerika und Asien lernte er unterschiedlichste Kulturen kennen und stellte fest, daß die Völker dieser Erde mehr verbindet als trennt.

Ähnlich wie sinfonische Musik vergangener Epochen erzählt GANDALF`s Musik Geschichten und beschreibt besondere Stimmungen und magische Momente (in amerikanischen Magazinen wurde sie mehrfach als "21st CENTURY CLASSICAL MUSIC" bezeichnet).

GANDALF war zu Beginn der 80er-Jahre mit seinen Alben JOURNEY TO AN IMAGINARY LAND und VISIONS einer der Pioniere einer neuen, schwer einzuordnenden Musikrichtung, die später vielfach als NEW AGE oder CONTEMPORARY INSTRUMENTAL bezeichnet wurde und die sich heute immer mehr in Richtung einer neuen globalen Musik, einer NEW WORLD-MUSIC entwickelt hat.

Aber mit welcher Kategorie man es auch immer versuchte, GANDALF`s Musik passte nie wirklich in irgendeine Schublade. Mit seiner Live-Band tritt er sowohl auf Elektronic-Music Festivals wie auch bei Rock- und Pop-Events auf und begeistert das Publikum mit seinen vielfältig strukturierten Kompositionen, bei einer Promotion-Tour durch die USA überzeugte er mit Solo-Performances an akustischer Gitarre und Klavier.

1990 schrieb der musikalische Autodidakt ein komplettes Orchesterwerk (SYMPHONIC LANDSCAPES), das im Rahmen des "Wiener Musiksommers" mit dem ORCHESTER DER VEREINIGTEN BÜHNEN WIEN (Dirigent Caspar Richter) live im WIENER KONZERTHAUS uraufgeführt wurde.

Mittlerweile hat GANDALF mit internationalen Künstlern wie dem Gitarristen STEVE HACKETT (ex-GENESIS, CD GALLERY OF DREAMS 1992), und dem tunesischen Sänger und Oud-Spieler DHAFER YOUSSEF zusammen gearbeitet, Musik für Theater und Film komponiert, seine Platten waren in exotischen Ländern wie KOREA und CHILE in den Charts und finden sich auf den Playlists von Radiosendern rund um den Erdball.

1995 war GANDALF mit seiner Band auf Tournee in Brasilien, dort traf er die britische Cellistin und Vocalistin EMILY BURRIDGE mit der er späterhin zwei Alben produzierte (GATES TO SECRET REALITIES und BARAKAYA).

GANDALFS Konzept, sich selbst und seinen musikalischen Visionen treu zu bleiben hat sich über all die Jahre bewährt, seine Musik, die inspiriert ist durch die Natur und durch Weisheit und Mythos verschiedenster Völker, überdauert kurzlebige Modetrends und findet der extremen Schnelllebigkeit in der heutigen Musikszene zum Trotz beständig ihr Publikum.

Mit seinen Kompositionen weist der sensible Künstler auf andere Realitäten hinter den bunten Kulissen unserer modernen Konsum-gesellschaft hin. Seine Musik soll Mut machen, sich auf die Suche nach sich selbst zu begeben und sich ein Stückchen Individualität in einer durchgenormten und gestylten Welt zu bewahren.
(Quelle: Gandalf Homepage)

Gandalf
Visions LP
1981



01. The Magician's Theme
02. Dance Of The Fairy - Children
03. Theme
04. The Keeper Of The Old Forest
05. Theme
06. Strange Mountain Scenes
07. Theme
08. The Magician's Theme
09. The Sleeping Princess
10. Theme
11. Mysterious Creatures
12. Gathering At The Gates Of Darkness
13. Theme
14. After The Evil Was Defeated
15. Theme
16. The Ships Of The Immortal

© www.krautrock-musikzirkus.de