In meinem Webshop green-brain-krautrock.de finden Sie ein umfangreiches Krautrock-Sortiment:

Neu: KROKODIL - An Invisible World Revealed - CD 1971 Digipack Krokodil Records.
Neu: VARIOUS - Love & Peace 1970 - 2 LP Longhair.
Neu: STAGG - Swf - Session 1974 - LP Longhair.
Neu: NEKTAR - Megalomania - LP 2018 Sireena.
Neu: CORPORAL GANDER'S FIRE DOG BRIGADE - On The Rocks - LP Longhair.
Referenzen: Wind

Corporal Gander's Fire Dog Brigade - 1 Alben



Zu WIND, bzw. der Vorläuferband CORPORAL GANDER´S FIRE DOG BRIGADE:
Die Besetzung der CGFDB damals:

Andreas Büeler
Lucian Büeler
Franz Seeberger (Marc Seaberg)
Thomas Leidenberger
Lucky Schmidt

Die Band war damals im Umbruch, von einer Cover-Band, die in dieser Besetzung bereits einige Jahre auf dem Buckel hatte und alles abtingelte was es damals für deutsche Bands gab.(US-Clubs usw.)
Wir wollten aber "WIND" werden,dazu fehlte uns noch eine gute PA-Anlage, um auch für größere Konzerte gerüstet zu sein.
Jochen Petersen, Produzent aus Hamburg, der damals bei Ikarus und auch Tomorrows Gift spielte, hatte eine Verbindung zum "Billig-Label"-"EUROPA".
Man bot uns für eine LP mit ein paar Cover-Hits und etliche eigenen Stücken unter dem Pseudonym CGFDB. ca. 10.000-12.000 DM an als Gage.
Damals ne Menge Geld.
Wir sagten sofort zu, der geplante Studiotermin der Plattenfirma war jedoch schon en Wochenende später.
Also habe ich auf die schnelle 7 eigene Stücke geschrieben, diese haben wir dann im Proberaum ein paarmal reingehämmert und der Studiotermin war gesichert. Im Studio (Maschen) mußte alles auf den ersten take sitzen, mehr Zeit gab man uns nicht!:)
Hat Spass gemacht, Geld war da für PA und das Abenteuer "WIND" konnte beginnen!
Dann kam noch Sänger Steve Leistner fü¼r Franz Seeberger dazu.
Die Musik von CGFDB war sehr rustikal, spontan und ehrlich. WIND war meiner Meinung nach live besser als im Studio, hier wurde noch zu viel experimentiert und die Zeit war zu knapp.
Ich war übrigens der Gitarrist der Truppe.
(Thomas Leidenberger)


Abgesehen von 3 sehr guten Cover-Versionen spielt die Formation, aus der sich kurz darauf die Gruppe Wind formierte, einen feinen Hardrock-Mix mit progressiven, krautrockigen Elementen. Das Album wurde damals auf dem Billig-Label "Europa" verramscht, was eventuell dafür verantwortlich ist, dass es von "Feinschmeckern" unterschätzt wird.

Mir persönlich gefällt dieses Album, das keine schwache Nummer hat, wesentlich besser als die Alben von Wind.
(Rudi Vogel alias green-brain)

Corporal Gander's Fire Dog Brigade
On The Rocks LP,CD
1969



01. Paranoid (2:40)
02. I hear you knocking (2:54)
03. Come back here (3:48)
04. On the rocks (3:28)
05. Hey you (3:57)
06. Stealer (2:45)
07. Run for your life (5:48)
08. Do you think it's right (2:08)
09. Love song (3:17)
10. Don't tell me(3:36)

© www.krautrock-musikzirkus.de