In meinem Webshop green-brain-krautrock.de finden Sie alle CDs der Hersteller Longhair, Garden Of Delights, Second Battle, Ohrwaschl und vielen anderen.
Unser Tipp: Krautrock - Music for your Brain Vol. 5 - 6-CD-Box.
Unser Tipp: CAROL OF HARVEST - Carol of Harvest - LP Guerssen Deluxe-Edition EUR 25,92.
Unser Tipp: MISSUS BEASTLY - Dr. Aftershave and the mixed pickles - CD Garden Of Delights EUR 14,99.
Unser Tipp: SUNBIRDS - Sunbirds - CD 1971 Garden Of Delights EUR 14,99.
Unser Tipp: GÄA - Auf der Bahn zum Uranus - LP 1973 Garden Of Delights EUR 19,50.

B.A.D. Berliner Austausch Dienst - 1 Alben



Der BERLINER AUSTAUSCH DIENST ist eine wirkliche Alternative zu denjenigen Formationen, in denen Individualität im Gruppensound verschwindet und nur in eingebauten Solo-Passagen erkennbar wird... Der BAD ist ein Ensemble gleichzeitig spielender Solisten, die sich in ihrer Verschiedenheit akzeptieren und nicht zu übertönen versuchen. Sie führen einen nuancen- und detailreichen Diskurs, der gut durchdacht überraschende musikalische Entwicklungen bringt. Bei aller Power gerät die Gruppenimprovisation nie aus der Kontrolle. Franz de Byl’s Blues-Phrasen auf der Gitarre kontrastieren hart mit Wolfgang Fuchs auf Saxophon, Klarinette oder Bassklarinette exakt gespielten Oberton-Pointilismen und Andreas Boje schlicht-schönen Klangmodulationen auf der Posaune. Hans Schneider gelingt es am Bass seine Ideen mit strikter Eigenständigkeit auszuführen und gleichzeitig den Gruppenzusammenhalt zu stützen. Einzigartig als Drummer, extrem und originell ist Knut Remond. Er hat sein Schlagzeug auf drei Teile reduziert (sofern man den Bühnenboden nicht mitzählt) und konzentriert sich auf die Arbeit im Detail. Seine rhythmischen Muster legen sich immer wieder quer zum Gruppengeschehen und widersprechen den
Hörerwartungen energisch... [Ellen Brandt, Jazz Podium Nr. 12, Dezember 1983]

B.A.D. Berliner Austausch Dienst
Echo LP
1983



01. Mäßige Neugier (1:30)
02. Echo - oder von der Schwierigkeit in den Schweizer Bergen einen Sender zu installieren (17:59)
03. Kanndo mafoakom (3:00)
04. Drum Solo (3:30)
05. Das ist ja wohl das Letzte (12:59)

© www.krautrock-musikzirkus.de