In meinem Webshop green-brain-krautrock.de finden Sie ein umfangreiches Krautrock-Sortiment:

Neu: KROKODIL - An Invisible World Revealed - CD 1971 Digipack Krokodil Records.
Neu: VARIOUS - Love & Peace 1970 - 2 LP Longhair.
Neu: STAGG - Swf - Session 1974 - LP Longhair.
Neu: NEKTAR - Megalomania - LP 2018 Sireena.
Neu: CORPORAL GANDER'S FIRE DOG BRIGADE - On The Rocks - LP Longhair.

Acid (Heidelberg) - 1 Alben



Acid entstanden 1975 im Raum Heidelberg und sahen biederer aus, als der vielversprechende Name vermuten lässt. Gründungsmitglieder waren Jürgen Maier als Sänger, Andreas Sieffert an der Gitarre, Willi Schaubeck am Schlagzeug und Roland Stein am Bass. Diese Besetzung hatte bis zum Schluss Bestand, bis auf den Bassisten, der oftmals wechselte. 1978 sollte Gregor Weisbarth, den Jürgen Maier von der Berufsschule her kannte und der auch schon mehrere Jahre Bühnenerfahrung hatte, als zweiter Gitarrist einsteigen. Doch gerade zu dieser Zeit warf die damalige Bassistin Kristin Schaubeck, Frau des Schlagzeuger, den Kram hin, weil sie keine Lust mehr hatte. So musste Gregor Weisbarth dann ihre Stelle übernehmen. In dieser Besetzung nahm man 1979 im Stall-Studio in Hilsbach zwei selbstgeschriebene Stücke auf und veröffentlichte sie noch im gleichen Jahr im Selbstverlag als Single "Acid" / "She's alone again" in einer Auflage von etwas 500 Stück. Für ein Cover reichte das Geld nicht mehr, und so wurde sie in weißer Lochhülle bei den Auftritten verkauft.
Noch 1979, etwa ein Jahr vor dem Zerfall der Gruppe, stieg Gregor Weisbarth aus. Er veröffentlichte übrigens 1984 eine eigenen LP, "Ausgeträumt".
(Extrakt aus dem Booklet von Garden Of Delights)

Acid (Heidelberg)
Acid / She's alone again 7"
1979



01. Acid
02. She's alone again



© www.krautrock-musikzirkus.de